Gipsplatten und Gipsfaserplatten: Zuverlässige Leichtgewichte bei HolzLand Vogt

Schnell, sauber, unkompliziert: Innenausbau muss nicht immer aufwendig und teuer sein. Setzen Sie auf modernen Trockenbau und nutzen Sie statt Beton oder Mauerwerk leichte Gipsplatten. Gipsfaserplatten sind heute eine gute Alternative zum Massivbau. Technik installieren Sie dank leichter Installationswände innerhalb kürzester Zeit und auch Schall- und Brandschutz ist gewährleistet. Das geringe Gewicht erweist sich vor allem bei Dachausbauten als vorteilhaft. Im HolzLand Vogt Sortiment bieten wir Ihnen zahlreiche Gipsplatten und Gipsfaserplatten, die sich dank hoher Qualität für jedes Projekt eigenen. Als Experte im Raum Oldenburg, Rastede, Delmenhorst und darüber hinaus sind wir für Sie da. 

Kurzprofil Trockenbau
Der Trockenbau verdankt seinen Namen der Tatsache, dass im Gegensatz zum Betonbau kein Mörtel oder Anmachwasser nötig ist. Die Gipsplatten, auch „leichte Trennwände“ genannt, verfügen über wesentlich weniger Masse als Wände aus Beton oder Mauerwerk. Hinsichtlich Schallschutz, Stabilität und anderen Eigenschaften stehen Gipsfaserplatten dem Massivbau in nichts nach.

Das HolzLand Vogt-Sortiment: Setzen Sie Ihre Projekte unkompliziert um mit Gipsplatten und Gipsfaserplatten

Sie können Gipsplatten und Gipsfaserplatten nahezu überall verwenden. Sowohl in Häusern als auch Wohnungen - egal ob diese Eigentum oder vermietet sind - aber auch in Gewerbeobjekten (u.a. im Laden- oder Messebau) erweist sich der Trockenbau als sinnvolle Alternative. Nutzen Sie die Gipsplatten auch für Innenwände und Trennwände sowie als Installationswände, in denen Technik direkt angelegt wird. Natürlich eignen sich Gipsfaserplatten auch für den Ausbau des Badezimmers.

Die leichten Gipsplatten haben das ideale Gewicht für einen umfangreichen Dachausbau, abgehängte Decken oder Installationsebenen. Auch Klima-, Akustik- oder Lüftungsdecken können Sie ohne Probleme mit Gipsplatten bauen. Trockenunterböden oder -estriche vereinfachen zudem die Konstruktion von Fußböden.

Die unterschiedlichen Einsatzgebiete erfordern ein umfangreiches Warenangebot:
  • verschiedene Längen: 2000/2500/3000 mm
  • Einmannplatten: 10 mm dick, 50 oder 100 mm breit, 1000 oder 1500 mm lang
  • verschiedene Dicken: 9,5/12,5/15/18/20 mm
  • verschiedene Breiten: 625/1250 mm

Bewährte Qualität: Gipsplatten und Gipsfaserplatten von HolzLand Vogt

Als erfahrene Fachhändler im Raum Oldenburg wissen wir bei HolzLand Vogt, wie wichtig Qualität für ein erfolgreiches Bauprojekt ist. In unserem Sortiment finden Sie deshalb nur zertifizierte und hochwertige Produkte, die Ihnen zahlreiche Vorteile bieten:

  •   Einfache, schnelle Montage und einfacher Transport
  •   unkomplizierte Verarbeitung
  •   geringe Konstruktionsdicken, niedriges Gewicht bei hoher Qualität
  •   Gipsplatten lassen sich tapezieren, verputzen und befliesen
  •   erfüllen deutsche Normen und Vorschriften
  •   geprüfte, zuverlässige Systeme, auch Komplett-Systeme
  •   formbeständig
  •   nicht brennbar
  •   schadstofffrei

Lassen Sie sich vom Fachhändler für den Raum Oldenburg beraten: Umfassender Service bei HolzLand Vogt

Als Fachhändler in der dritten Generation bieten wir unseren Kunden erstklassigen Service. Unsere kompetenten und geschulten Mitarbeiter beraten Sie vor Ort und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Seite. Bei uns finden Sie ausschließlich vollständige und geprüfte Systeme, von deren Qualität wir uns selbst überzeugen konnten. Wählen Sie aus unserem umfangreichen Programm, in dem wir Ihnen auch ausgefallene Formate bieten.

Gipsplatten und Gipsfaserplatten FAQ
Welche Platte eignet sich für welchen Zweck?

Unsere Gipsplatten und Gipsfaserplatten nach DIN 18180 und DIN EN 520 sind mit Kennzahlen versehen, die anzeigen, wofür die Platten geeignet sind. Typ P kann beispielsweise verputzt oder tapeziert werden, während Typ H eine reduzierte Wasseraufnahmefähigkeit besitzt.

Erhalte ich auch Gipsplatten, die bestimmte Anforderungen erfüllen?

In unserem Sortiment finden Sie Gipsfaserplatten, die imprägniert und mit Brandschutzelementen ausgestattet sind. Zur Verbesserung der Eigenschaften wie Schallschutz oder Wärmedämmung kommen häufig noch andere Werkstoffe zum Einsatz.

Ist die baurechtliche Eignung gewährleistet?

Unsere Systeme sind allesamt geprüft. Wir verfügen über alle erforderlichen Nachweise und legen Ihnen bei Interesse auch die Prüfzeugnisse vor.

Eignen sich die Gipsfaserplatten für Feuchträume?

Gipsplatten nach DIN EN 520 Typ H eignen sich für Feuchträume, denn sie haben eine reduzierte Wasseraufnahmefähigkeit.

Kann ich einzelne Komponenten der Systeme austauschen?

Das ist möglich, vor allem, wenn Sie Platten mit optimierten Eigenschaften benötigen.

  • Produkte
  • Services
  • Ausstellung
  • Profi-Bereich
  • Über uns
  • Karriere
Services
Profi-Bereich
Über uns