Ziergräser: Tipps von den Gartenprofis

Zu bunt blühenden Stauden bilden Ziergräser den perfekten Kontrast

Auch als „Solitär“ können Ziergräser eine tolle Wirkung entfalten. Unter einem „Ziergras“ versteht man umgangssprachlich ein optisch ansprechendes Gras für die Gestaltung von Garten, Balkon und Terrasse. Natürlich können Ziergräser auch blühen, doch für gewöhnlich stehen formschöne Halme, schlanke Blätter und Wedel im Vordergrund.

Das Aussehen umspannt eine riesige Bandbreite, von Farn über Bambus und Schilf bis zum begehrten Pampasgras. Auch bei der Größe gibt es vom niedrigen Ziergras als Bodendecker bis zum mehrere Meter hohen Gras in Sichtschutz-Qualität alle Möglichkeiten!

Standorttreues Horstgras oder expandierende Ausläufer?

Wenn Sie Ihren Garten mit Ziergräsern gestalten möchten, ist eine wichtige Frage, ob Sie gezielt und begrenzt Akzente setzen oder eine wachsende Grasfläche schaffen möchten. Die sogenannten Horstgräser bilden ein kompaktes Büschel an einer festen Stelle, ausläuferbildende Ziergräser breiten sich stetig aus. Alleinstehende Ziergräser können als beeindruckende Solitäre ein echter Blickfang sein, z.B. Pfeifengras, Elefantengras und natürlich Pampasgras. Für spannende Farbeffekte sorgen z.B. rote Gräser wie japanisches Blutgras oder rotes Liebesgras.

Einjährig oder mehrjährig?
Wenn es auch einjährige Ziergräser gibt, wählen die meisten Gartenliebhaber doch mehrjährige Ziergräser bzw. Staudengräser.

Stilvoller Sichtschutz

Insbesondere, wenn Sie vor allem zur Gartensaison (aber nicht notwendigerweise im Winter) einen schönen grünen Sichtschutz suchen, sind hochwachsende Ziergräser eine wundervolle Wahl. Das Süßgras Chinaschilf ist anspruchslos, optisch ansprechendend und wächst schnell zu einem tollen Sichtschutz heran.

Auch Pampasgras und Gartenbambus bieten hier alle Möglichkeiten für Ihre private grüne Idylle.

Nährstoffarme Böden ohne Staunässe bevorzugt

Typischerweise ist der Nährstoffbedarf von Gräsern eher gering, und ein nachträgliches Düngen oft nicht notwendig. Natürlich gibt es hier stets auch Ausnahmen, doch ein nährstoffarmer Standort mit viel Sonne ist in der Regel passend. In der Anpflanzzeit benötigt es meist ein regelmäßiges Gießen, danach ist der Wasserbedarf überschaubar. Staunässe gilt es zu vermeiden! Bei Ziergräsern im Kübel ist es wichtig, das optimale Maß zu finden an regelmäßiger ausreichender Wasserzufuhr, ohne Staunässe zu produzieren.

Auch für schattige Plätzchen gibt es sehr schöne Exemplare. Vor allem Seggen sind das Schattengras par Excellence! Seggen sind wie viele Ziergräser winterhart und halten auch viel Feuchtigkeit gut aus.

Ziergräser: winterhart in aller Regel

Ob Chinaschilf, Lampenputzergras, Diamantgras oder Pampasgras – trotz Herkunft aus oft wärmeren Gefilden sind auch Temperaturen bis Minus 20 °C oft kein Problem! Natürlich ist es trotzdem sinnvoll, auch winterharten Pflanzen das Überwintern zu erleichtern durch entsprechende schützende Maßnahmen.

Wie pflanze ich Ziergräser?

Üblicherweise erhalten Sie Ziergras im Topf – z.B. in unserem HolzLand Vogt Pflanzcenter. Pflanzen Sie Ihre Ziergräser sobald wie möglich ein! Feuchten Sie die Erde ein wenig an, um den Wurzelballen schonend aus dem Topf zu holen. Bei der Tiefe des Grablochs können Sie sich an der Topfgröße orientieren. In der ersten Zeit sollten Sie regelmäßig und ausgiebig gießen, bis das Ziergras angewachsen ist. Ein Düngen ist meist nicht nötig, höchstens bei hochwachsenden Arten wie Chinaschilf oder Pampasgras. Verwenden Sie hier organischen Dünger, z.B. Kuhmist oder auch Kompost.

Ziergräser schneiden

In aller Regel geht das Rückschneiden von Ziergras leicht von der Hand. Sie müssen meist nur im Frühjahr einen kräftigen Rückschnitt vornehmen und auch alte Samen- und Blütenstände beseitigen. Immergrünes Ziergras müssen Sie sogar oft gar nicht beschneiden. Wichtig ist, dass Sie je nach Gras Handschuhe tragen! Insbesondere Pampasgras, aber auch viele andere Ziergräser verfügen oft über Blätter mit messerscharfen Blatträndern.

Bei uns von HolzLand Vogt finden Sie in unserem Pflanzencenter eine tolle Auswahl an Ziergräsern für alle Standorte und Geschmäcker – und wertvolle Tipps von unseren Gartenexperten!

  • Produkte
  • Services
  • Ratgeber/Blog
  • Profi-Bereich
  • Über uns
  • Jobs
Produkte
Profi-Bereich
Über uns